Montag, 24. Juni 2013

Maniac-Monday-Challenge

Zum letzten Montag im Juni gibt es wie gewohnt wieder eine Scrapvorlage beim Maniac-Monday.


Wer ein Werk dazu hat, schicke es bitte an maniac-monday-challenge@gmx.de

Meine Seite dazu ist eher schlicht und nicht ganz so aufregend, aber auch solche Fotos müssen mal verklebt werden *lach*.


Dieses Mal habe ich lieder nur ein Foto für Euch, aber man kann die Umsetzung hoffentlich auch auf nur einem Foto gut erkennen *grins*.

Sonntag, 16. Juni 2013

Gigantisch

Auf unserem Streifzug durch Frankfurt haben wir diesen phänomenalen Baum entdeckt - einfach gigantisch.


Das LO habe ich bewusst einfach gehalten ... schließlich sollen die Fotos ja wirken.


Und mit ein bisschen Designerpapier und ein paar Stanzern ist der Hintergrund doch gleich nett gestaltet.


Für das Journal habe ich dieses Mal einfach ein paar Kreise gestanzt und dann die Buchstaben aufgeklebt.


War nicht ganz so einfach, die Buchstaben passend anzuordnen - bis ich endlich zufrieden war, habe ich ein bisschen hin und her geschoben, aber nun passt's oder?

 

Samstag, 15. Juni 2013

Like Schiller

Ich liebe es, mich vor Standbildern in Pose zu schmeißen *lach*.


Es macht einfach Spaß, wichtige Persönlichkeiten nachzumachen, vor allem, weil ich mich immer frage, was die so über Ihr eigenes Bildnis gedacht haben oder dächten, wenn sie heute davor ständen *grins*.


So sind die Fotos doch passend angeordnet und mit dem Journal habe ich noch ein kleines Wortspiel dazu.


Die großen Stanzbuchstaben passen hier natürlich super - so ist auch ein Jouranal schnell fertig.




 

Donnerstag, 13. Juni 2013

Skyscraper

Auch Frankfurt hat jede Menge Hochhäuser zu bieten und eines wirkt riesier als das andere. Also raus mit dem Fotoapparat und knipsen, knipsen, knipsen ...


Aber was macht frau dann mit den vielen Fotos? Wie Ihr seht, habe ich auch hier wieder eine Seite mit vielen Fotos gespickt und auf der anderen das Journal untergebracht.


Ich fand, dass die Wellenkreise wunderbar als Wolkenersatz geeignet sind und der Schriftzug bringt den nötigen Pfiff auf die Seite.


Da kann die andere Seite ruhig etwas sparsamer gestaltet werden - sorry, dass das Foto so unschaft ist, aber ich denke, Ihr könnt das LO trotzdem erkennen!


Dienstag, 11. Juni 2013

Sightseeing

Für mich sehr ungewöhnlich, habe ich die Doppelseite, die ich Euch heute zeige, nicht wie sonst meistens, spiegelbildlich gearbeitet, sondern beide Seiten zusammen ergeben ein einheitliches Bild.


In der Tat war ich von dem Ergebnis selbst überrascht, aber mir gefällt die Seite immer noch sehr gut.


Zugegebener Maßen war es ziemlich viel Feinarbeit, die Buchstaben zu stempeln, auszuschneiden und dann auch noch zu befestigen, aber ich finde, die Arbeit hat sich gelohnt - und beim Scrappen ist mir meine Zeit für sowas nie zu schade *grins*.


Dafür habe ich auf dieser Seite dann etwas einfacher gearbeitet und nur ganz einfach und simpel mit verschiedenen Papieren hinterlegt. Und wenn ein Foto mal von der Form nicht in die Lücke passt, kann man sich einfach damit helfen, dass man es mit andersfarbigem Papier hervorhebt. Ich liebe es, mich auf diese Art und dann doch effektvoll durchzumogeln *grins*.